Die Hardfacts

Wir fliegen am 9.8.2017 über Amsterdam nach Vancouver. Hin- und Rückflug kosten € 818 pro Person.

2 Nächte sind in Vancouver geplant (€ 315 für das Zimmer).

Danach reisen wir per Bus in die USA ein (43 $ pro Person). Für die beiden Einreisevisa (CA, USA) haben wir pro Person ca. € 30 bezahlt.

Eine Nacht in Seattle kostet € 250 für das Zimmer. Hier übernehmen wir den Mietwagen (€ 1074 für einen Minivan)

Weiter geht es nach Port Angeles – Olympic Island (Washington) Dort bleiben wir zum Wandern 4 Tage/3 Nächte (€ 1074/ 537 für das Apartment).

Auf Empfehlung bleiben wir dann 4 Nächte in Portland, von wo aus wir den Mt. St. Helens, Mt. Hood und die Gegend erkunden werden.

Am teuersten ist es dann während der Sonnenfinsternis in Bend. Das Quartier kostet uns für 2 Nächte € 692.

Von Bend reisen wir Richtung Redwood National Park nördlich von Eureka. Unser Quartier in Trinidad kostet für 3 Nächte ca $ 600. Ich freue mich jetzt schon auf drei Tage ausspannen.

Zwischen Trinidad und Napa liegt noch der Point Reyes National Park, nördlich von San Francisco. Im Point Reyes Old Schoolhouse haben wir auch noch für ein paar Tage gebucht und freuen uns schon auf die Wanderungen an der rauen Küste und ich mich auf überbackene Austern (ca. € 500 für 3 Nächte).

Weiter geht es dann ins Napa Valley und von dort ist es nicht mehr weit in meine persönliche Lieblingsstadt San Francisco.

In San Francisco sind wir fix für 3 Nächte für € 388.

Wohin es uns sonst noch treibt überlassen wir vorerst dem Wetter, Lust und Laune. Die Hardfacts werden sicherlich noch ergänzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s