23.9.2017 Innenwände

Wohn- und Arbeitszimmer links, Bad und Technikraum rechts

Wenn es nicht regnet, dann geht auch was weiter. Am Freitag wurden die Innenwände geschalt und sind auch schon betoniert. Mit dem Anbringen der Dämmung wurde auch begonnen und der Keller nimmt wirklich Formen an.

Irgendwie überschlägt sich jetzt alles: damit mit dem Fundamenten für die Wärmepumpe und dem Geräteschuppen begonnen werden kann, muss erst mit Rollschotter hinterfüllt werden und der Kanal verlegt werden. Das macht der einerseits die Aushubfirma und andererseits unser Baumeister. Damit der Brunnen seiner Bestimmung zugeführt werden kann, müssen wir uns jetzt sehr flott für eine Pumpe entscheiden und das stellt sich als quasi Entscheidung für ein Religionsbekenntnis beim Baumaterialhändler heraus. Welchem Jünger sollen wir folgen?? Edward schlägt sich schon im Schlaf mit Entscheidungen über Fliesenstärken, Türstaffeln, usw. herum. Ich gebe zu, dass ich auf solche Ideen gar nicht komme und noch relativ gut schlafe 😉 Und da fällt mir ein, dass wir uns am besten gestern schon für Fliesen im Technikraum entschieden haben müssten. Momentan fühle ich mich ein bisserl überfordert und hoffe auf die Professionalität unserer Professionisten.

Aber immerhin, im Keller war ich schon 👍

Ach ja, es gibt noch Leben im Chaos!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s