20.9.2019 Kardamyli

Nachdem es gestern Früh geregnet hat, fiel der Flohmarkt in Stoupa im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser. Als wir um 11 losfahren war es zwar schon wieder schön, doch der Markt fand nicht statt. Darum zog es uns nach Kardamyli zur Besichtigung der Altstadt und eines Wohnturmes.

Alt-Kardamyli

Nach dem Herumflanieren und Shoppen in der „Neustadt“ gönnten wir uns ein gutes Mittagessen am Wasser und genossen die Aussicht.

Schwimmen gingen wir später am Strand von Kalodria, der leider mittlerweile komplett zugestellt ist mit Sonnenschirmen. Ich empfinde das als echte Unart dass man „Normalsterblichen“ den Blick aufs Meer nicht mehr gönnt. Dabei ist das eine der schönsten Sandstrandbuchten.

Wenigstens gibt es noch ein richtiges Strandlokal, wo man unter großen Eukalyptusbäumen den Tag ausklingen lassen kann.

Best husband

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s